Termine

Im Brauhaus wackeln in regelmäßigen Abständen die Wände. Ob Konzert, Lesung oder einfach nur Happening; hier erfahrt Ihr, welche Termine demnächst anstehen:

Sa., 30.07.2022 · 21 Uhr :: Sommerloch-Gala

„SOMMERLOCH – NÖ!“

Sehr geehrte Zielgruppe!

Haben Sie sich auch schon mal gefragt, was Sie im Sommer anfangen, wenn…

A) keine Fußball-WM ist,
B) der Urlaub schon vorbei ist,
C) gar kein Urlaub war,
D) die Glotze auch nichts mehr her gibt,
F) der Gehirnchip-Upload wieder fehlschlägt,
G) man mit sich selbst so gar nichts anfangen kann,
H) man das Gefühl hat, das Sommerloch hat einem seine hässliche Fratze schon morgens entgegen gestreckt.

Genau vorletztes und alles überhaupt, haben sich die Sommerloch-Gala-Macher auch nur unfreiwillig gedacht und haben am Reißbrett – unter Anwendung neuster Psychotechnologie – einen bunten Abend im Sommerloch konzipiert.

Heraus gekommen ist folgendes: Das NOLTE, Lüneburgs 1A Brauhaus, setzt voll auf’s Sommerloch und bietet den übrig gebliebenen Unterhaltungssüchtigen und Lüneburger Ureinwohnenden am 30. Juli 2022 einen schier konzeptlosen Unterhaltungsabend der Sonderspezialklasse an!

Alle billig zu kriegenden Kulturschaffenden Europas wurden kontaktiert, um Teil dieses unglaublichen Events nach dem Motto „Sommerloch – Nö!“ zu werden.

Dieses Jahr bunt und in Farbe:
– Timmo, der besoffene Moderator (unfassbarer Typ)
– Hans-Jürgen und seine Peppones (unfassbare Typen)
– Gordon Shumway (Punk as Fuck aus Kiel; https://www.facebook.com/ShumwayGordon)
– B.E.R.N.D. (Electro-Kram aus Nürnberg; https://www.facebook.com/Escape-Hawaii-150352381649358)
– Krummhörens Kuhlen (Noise, Noise, Noise; https://www.facebook.com/krummhoerenskuhlen)
– Lego Luft (3D Lego Experience; https://www.facebook.com/lego.luft)
– Molosser’s Music Crew (EDM -and German Underground-Pop aus Schleswig-Holstein)
– City of Minus (Electro out of Lüneburg)
– Sofortmusik (Dada auf Gitarre und Bass)
– Dr. Kulcke (noch ein unfassbarer Typ)
– BLAU (4 Akkorde, 5 Typen, 6 Promille)
– Timmo, der besoffene Moderator (unfassbarer Typ)

Evtl. hält auch noch DER JUNGE ULRICH MÄDGE eine Rede und wird uns seine Vision für Lüneburg im Jahr 2032 ins Gehirn brennen.


Do., 25.08.2022 · 20 Uhr :: Return Of The Roxy · Kino im Saal des Brauhaus Nolte · Die Abrissbirnen – von und mit Christian Witte

Das legendäre Roxy-Kino kehrt zurück! Dort, wo schon einmal der Saal von der Leinwand erhellt wurde, wird ab Juli einmal im Monat an einem Donnerstag in der Reihe „Return Of The Roxy“ spannend-abwechslungsreiche Filmkost präsentiert. Ebenso wie bei den Speisen im Nolte, wird bei der filmischen Kost auch besonders Wert auf regionale Filmemacher:innen gelegt, die auch als Gäste mit der ein oder anderen Anekdote aus der Entstehung des Werkes den Abend begleiten. Dazu gibt es jeweils eine Einführung in den Film von Andreas Thedens (Damn Fine Club OF Cinema), Specials und selbstverständlich auch köstliche Speisen und das leckere Nolte Bier.

Nach dem Auftakt am 7.7. mit dem wundervoll komischen Film „Beerboy und der Lauf um den See“ des Hamburger Filmemachers Christian Grundey geht es nun in Runde 2. Diesmal freuen wir uns auf den Film „Die Abrissbirnen“ von und mit Christian Witte.

Kurzinhalt des Films: Der größenwahnsinnige Bürgermeister von Hamburg, Dr. Friedemann Pöhker (Volker Schmitt), stellt auf einer Pressekonferenz sein neues ehrgeiziges Projekt vor: Mitten in Hamburg soll bald ein neuer Gebäudekomplex entstehen. Doch während der Bauphase kommt es immer wieder zu Skandalen, weshalb Hentschel (Martin Hentschel) und Witte (Christian Witte) mit dem Abriss des Gebäudes beauftragt werden. Schnell stellt sich aber heraus, dass für die beiden Bauarbeiter nicht die Arbeit im Fokus steht, sondern ihr Interesse mehr auf den Themen Bier, Frauen und Geld liegt. Dazu kommt: In dem Haus wohnen noch immer Menschen, die von der Zwangsräumung durch die beiden Abrissbirnen zu Recht überrascht sind und sich zur Wehr setzen …

Beginn um 20 Uhr. Der Eintritt ist frei, es geht ein Hut rum.


Ahnengalerie

Folgende Bands und Künstler durften wir bereits ein, zwei Bier einschenken ::

Abel Gebhardt · Abwärts · Aerodice · The Ages · Andreas Dorau & Band · Albino · Beatles Beat Band · Behnam Moghaddam · Blau · Boney Moroney · Bubi Elektrick · Chaotalion · Chris Aron & Band · Christian Grundey (Film: Beerboy und der Lauf um den See) · Christian Rudolf und das Komitee für Unterhaltungskunst · Danny & the Wonderbras · Darth Frogger · Der Fall Böse · Die Moderne Welt · Dukes of Hamburg · Fabian Oscar Wien und Madeleine Lierck Wien · Fifty Fifty · Franny & the Fireballs · Gary Flanell · Gutbucket · gwEm · Heiko W. Enzke · Helldriver · Hepcazz · Herr Könnig · Highway 54 · Horst with no Name Orchestra · Hot Birds · Hot’n’Cold · Hound Dogs · Jacques Palminger & the Kings of Dubrock · Javlites · Jens Warnecke · Jimmy Ungarn · Jive-O-Matics · Jivos · Janice Harrington · Joachim Seidel · John Barron · Johnny Falstaff · Kapelle Affenjunge · Kid Knorke · Kotze im Einkaufswagen · KiEw · Lucius (Truck Stop) und Opa · Lee Gocher · LegoLuft · Lucky Star Club Band · ¡Más Shake! – Das 60s Projekt von Rod González · Matti & the Milltones · Mikel OneTwo · Miss Myer · Mittel zum Zweck · Mojo 55 · Monoklub · Mr. Cracker · Miss Lauren Marie & the Halebops · Naomi Sample & TGGG · Neopit Pilski · Nymonics · Peppones · Pit Müller’s Hot Stuff · Poly in Frames · Rhythm ’56 · Robodop Sney · Rob Ryan Roadshow · Sleazy Pictures of Teapee · Spo-Dee-O-Dee · Sputnik Booster & the Future Posers · Suzie & the Seniors · The Sinners · Thee Pounders · Tilli’Matini · Uijuijui · Ulle Bowski · URSUS · Vinyl Café · Wild Boogie Combo · Zackiboy · u.v.m.